Montag, 28. Dezember 2015

Mein Weihnachten 2015

Hey Ho!

Ich persönlich finde es ja immer interessant zu erfahren, was andere so zu Weihnachten bekommen haben und wie sie ihre Weihnachtszeit verbracht haben. Daher erzähle ich euch heute, wo ich war, was wir gemacht haben und was ich so geschenkt bekommen habe.

Heilig Abend war ich bei meiner Mutter, meine Oma und mein Onkel waren auch da, zu Essen gab es wie immer heiße Fleischwurst mit Kartoffelbrei und Sauerkraut.

Am ersten Feiertag war ich mit meiner Mutter bei meinem Bruder dort gab es Pute, Rotkohl und Klöße mit Rotweinsauce Wir haben nach dem Essen uns beschert und danach noch Spiele gespielt z.B. Mauscheln (ein Kartenspiel).

Am zweiten Feiertag war ich mit meinem Bruder und seiner Freundin bei meinem Vater. Dort gab es Kaninchen mit Rotkohl, Klößen und ebenfalls einer Rotweinsauce Danach haben wir die Geschenke verteilt und Monopoly gespielt, wobei ich leider verloren habe :D

Folgendes habe ich geschenkt bekommen:

  1. Handschuhe mit denen ich auch mein Handy bedienen kann
  2. Einen Quirl
  3. Geld
  4. Eine Kette
  5. Zwei Paar Ohrringe
  6. Einen Traumfänger
  7. Einen kleinen Wichtel (war aber zu Nikolaus)



































Was habt ihr denn so an Weihnachten gemacht und gegessen? Und vorallem was habt ihr denn Geschenkt bekommen? Schreibt mir!

Samstag, 19. Dezember 2015

Weihnachtsdeko

Hey Ho!

Wie ihr wisst wohne ich seit einem Jahr nun in meiner eigenen Wohnung, letztes Jahr hatte ich noch keinerlei Deko zu Weihnachten, doch dieses Jahr hat sich das geändert.

Ich wollte das auch bei mir etwas weihnachtliche Stimmung aufkommt, obwohl sich bei mir an Weihnachten nichts abspielt.

Und nun möchte ich euch zeigen was sich alles bei mir eingefunden hat :)

Ein kleines Tannenbäumchen das ich für nur 9€ ergattert habe mit einer Größe von 30 cm völlig ausreichend für meine winzige Wohnung, ein Weinachtsstrauch mit kugeln von KIK, ein Adventskranz für gerade mal 5€, selbst die Katzen haben eine Weihnachtliches Häuschen von Zooplus bekommen. Dann ein Lebkuchen-Männchen das ich noch aus dem Haus meiner Eltern mitgenommen habe beim Auszug und ein Teelicht gesponsert von Vati auf dem Dortmunder Weihnachtsmarkt. Ich finde das ist völlig ausreichend an Deko, das einzige was ich mir nächstes Jahr noch zulegen möchte ist vllt etwas beleuchtetes für meine Fenster. Hat da vllt jmd Tipps?

Wie viel Deko habt ihr denn bei euch so zu Weihnachten?

Habt ihr vllt auch Post´s dazu dann her damit! :)




Ich hoffe der Post hat euch gefallen



Donnerstag, 10. Dezember 2015

Weihnachtsmärkte

Hey Ho!

Ich war dieses Jahr nicht auf so vielen Weihnachtsmärkten, jedoch möchte ich euch zeigen, was ich mir denn dort schönes geholt habe.

Auf folgenden Weihnachtsmärkten war ich dieses Jahr

- Essen (Innenstadt)

- Essen-Steele

- Dortmund (Innenstadt)

- MPS Lichterweihnachtsmarkt in Dortmund

Jeder Weihnachtsmarkt hat was für sich.

Essen (Innenstadt):

In Essen finde ich es gut, das sich eigl. fast alles nur auf einem Platz abspielt, den man schnell und gut erreichen kann. Es gibt viele Stände mit Kerzen und generell Deko. Ein Häuschen in dem man Weihnachtsbaumschmuck findet, natürlich die Essensbuden und den Glühweinstand. Was den Essener Weihnachtsmarkt jedoch besonders macht sind die Lichtbilder die sich durch die gesamte Stadt ziehen. Auch "Lichterwochen" genannt. Dieses Jahr war das Gastland Spanien welches sich in den Lichtbildern wieder spiegelte.




Essen-Steele:

In Essen-Steele ist der Weihnachtsmarkt sehr klein gehalten, da ist man innerhalb von 15 min drüber, jedoch besonders weil dort immer eine Bühne aufgebaut ist auf der verschiedene "Stars" auftreten wie z.b. Peter Maffay.

Dortmund (Innenstadt):

In Dortmund ist dieser riesige Weihnachtsbaum (der wohl aus mehreren Tannenbäumen besteht). Dieser ist einfach überwältigend schön. Der Weihnachtsmarkt ist sehr groß und vielfältig. Was mich etwas gestört hat war der weite Weg vom Bahnhof dorthin und das dieser teilweise getrenntauf verschiedenen "Plätzen" war die ziemlich weit auseinander lagen.



MPS Lichterweihnachtsmarkt in Dortmund:

Von dem MPS Festival habe ich euch ja schon einmal berichtet, der Lichterweihnachtsmarkt ist eigl nicht groß anders, nur das dort viele Lichter aufgehangen sind die Abends wunderschön Leuchten. Es wurden auch Tannenbäume aufgestellt und eine sehr gemütliche Atmosphäre geschaffen, indem es Zelte gab wo Couchen standen um sich gemütlich mit seinem Glühwein oder Essen dort hinein zu setzen. Gesehen habe ich diesmal die komplette Greifvogelshow und die Feuershow es war einfach toll! Sehr zu empfehlen! ;)






 und folgendes habe ich mir auf den Weihnachtsmärkten geholt:


Auf welchen Weihnachtsmärkten wart ihr so? 
Könnt ihr einen besonders empfehlen? 


Lasst mir doch ein paar Kommentare da :) 


Freitag, 4. Dezember 2015

Sie lebt!

Hey Ho!

Ja ich lebe noch. Es tut mir sehr leid das es hier so lange still war, aber ich habe einfach viel um die Ohren. Mein neues Studium nimmt sehr viel Zeit in Anspruch, sodass mir nicht viel Freizeit bleibt.

Doch heute dachte ich mir, dass ich nun endlich wieder was schreiben muss!Ich dachte ich erzähle euch ein wenig über das Studium vllt interessiert das ja den ein oder anderen.Also wie ihr wisst habe ich in das Studienfach Biologie gewechselt.Ich glaube das war das beste, was ich machen konnte. Das Fach liegt mir sehr und macht echt Spaß.Im ersten Semester beschäftigen einen die Themen Zellbiologie und Zoologie. Zellbio ist eigentlich mehr der theoretische Teil und Zoologie ist dann schon mehr praktisch gestaltet.

Wir haben außer den regulären Vorlesungen zwei verschieden Übungen, die Bestimmungsübung und die Anfängerübung.

In der Bestimmungsübungen bestimmen wir (wer hätte das gedacht^^) Tiere. In den ersten Kurstagen hatten wir z.B. Reptilien und Amphibien, Tierschädel und Felle, Muscheln und Schneckenhäuser und Insekten. Wir bekommen die Tiere meist in hochprozentigem Alkohol zu sehen (Manchmal bekommen wir lebende Objekte zum Angucken/Anfassen) und müssen anhand eines Schlüssels (Ein Buch namens Brohmer) die Tiere bestimmen, da kommen dann Fragen die man beantworten muss z.B. Wie viele Backenzähne hat der Schädel, gibt es Schneidezähne usw. Irgendwann kommt man dann zum Ergebnis. Hört sich vllt leicht an ist es aber gar nicht.

In der Anfängerübung geht es ums Mikroskopieren und sezieren. Wir hatten z.B. den Escheria Ecoli unter dem Mikroskop.. Dieser fiese Virus der Magendarm verursacht. Zum anderen hatten wir heute z.B. Lumbricus terrestris, den Regenwurm. Wir haben diesen sezieren müssen und dann die Organe zeichnen müssen. In der Übung wird alles gezeichnet, mit Maßstab und Beschriftung etc.

Zusätzlich wird in der Anfängerübung jede Woche ein Antestat geschrieben (Ein Test der aus 4 Fragen besteht) wir haben für die Übung ein Skript, wo für alle Kurstage ein Thema drin ist, meistens so an die 10 Seiten pro Kurstag. Wenn man diesen Test besteht darf man an dem Kurstag teilnehmen, besteht man nicht hat man die Chance im späten Kurs (der ca. 3 Std später ist) das Antestat zu wiederholen, sollte man dann wieder nicht bestehen muss man diesen Kurstag im nächsten Wintersemester wiederholen, wenn die neuen Erstsemester den Kurs machen. Da ist natürlich wöchentlich Muffensausen angesagt, aber bisher habe ich alle Tests bestanden (Juhu!)

Ansonsten hat man noch Vorlesungen in Bio (Zellbio und Zoologie), Vorbesprechung für die Übungen, Chemie und Mathematik. Die Prüfung in Chemie kommt erst im 3 Semester und die Matheprüfung ist keine Pflicht man hat die Chance im zweiten Semester nochmal einen Mathekurs zu belegen, wo nur das Thema Statistik dran kommt im ersten Semester kommt alles was Funktionen und Integrale etc. betrifft.

Ja ich glaube das war so alles im großen und ganzen.

Hier ein paar Bilder :)
















Wenn Jmd von euch an einem Biologie Studium interessiert ist, ich beantworte gerne Fragen :)
Ich hoffe der Post hat euch gefallen!

Montag, 28. September 2015

Fleischwurst in Tomatensauce

Hey Ho!

Heute möchte ich euch eins meiner Lieblingsgerichte aus meiner Kindheit vorstellen.

Fleischwurst in Tomatensauce <3



Was ihr dazu benötigt:

1. Nudeln halbe Tüte (ca 250 g)
2. Salz
3. Passierte Tomaten 1 Packung
4. Ketchup
5. Tomatenmark
6. Italienische Kräuter
7. Fleischwurst (eine halbe)
8. Öl





Und so geht´s: 

In dem einen Topf die Nudeln in Salzwasser kochen. Ich nehme immer Spirellis.

Eine halbe Fleischwurst in Würfel schneiden und dann in einem Topf mit etwas Öl anbraten, nach einer Weile die passierten Tomaten dazu geben das ganze gut umrühren. Dann etwas Ketchup und Tomatenmark dazugeben, je nachdem wie man den Geschmack haben möchte, mehr tomatig oder mehr süß. Dann noch die Italienischen Kräuter dazu und fertig ist das Gericht.

Guten Hunger!


Montag, 24. August 2015

Fisch & Melonensalat

Hey Ho!

Heute möchte ich euch ein neues Rezept vorstellen, welches wahnsinnig Fettarm und gut zum Abnehemen geeignet ist!


Melonensalat <3

Und ein Tip von mir: Der Melonensalat ist auch super fürs Grillen geeignet!


Was ihr dazu benötigt

1.   Eine Melone
2.   Öl
3.   Essig
4.   Ziegenkäse oder Ziegen-/Schafskäse in Lake (ich hatte einen Mix aus Ziegen- und Schafskäse von Rewe)


Rezeptanleitung in 3 Schritten

Schritt 1.   Die Melone (natürlich ohne Schale) in Würfel scneiden und in eine Schüssel geben.
Schritt 2.   2 Esslöffel Essig und Öl dazugeben und vermischen
Schritt 3.   Den Käse in Würfel schneiden und darunter mischen

Fertig!


Ich hatte diesen Abends gegessen und mir dazu noch Fisch gebraten. Den hab ich folgendermaßen zubereitet einfach in der Pfanne mit wenig öl anbraten und mit Bratfischgewürz etwas würzen.

Es war super lecker <3

Viel Spaß beim nachmachen und lasst es euch schmecken!

Freitag, 21. August 2015

MPS - Köln

Hey Ho!

Heute möchte ich euch von meinem ersten Mal auf einem MPS- Festival erzählen.
Und zwar in Köln!

Ein Freund von mir hatte mich dahin eingeladen und ich war erst etwas skeptisch aber hinter doch echt begeistert.

Nun erstmal zur Erklärung, da sich einige von euch sicher fragen, was zum.. ist ein MPS-Festival?!

MPS heißt Mittelalterliches Phantasie Spectaculum
Dieses Festival wurde von Gisbert Hiller erfunden und zum ersten Mal im Sommer 1994 durchgeführt. Mittlerweile findet dies Jährlich an verschiedenen Städten statt. Wie z.B. Köln, Borken, Hamburg usw.

Auf dem MPS geht es natürlich um das Mittelalter, heißt es ist mittelalterlich gehalten. Überall sind Zelte und Holzbude, wo Essen verkauft wird, Schmuck oder Gewänder usw.
Aber auch Phantasie ist gern gesehen, atemberaubende Kostüme usw. Man kann dort verkleidet aber auch normal hin gehen.

Es gib verschieden Bühnen, wo verschiedene Shows und Acts auftreten.
Eine große Bühne ist für Musiker, meines erachtens nach recht erfolgreiche Bands. Da ich mich in dem Genre nicht auskenne kann ich dies allerdings nicht 100%ig beurteilen.

Allerdings gab es auch lustige Shows, wie der Gaukler der mit Feuer spielt oder der Tod und der Möch bei einer Kostümbewertung von Festivalgästen. Ich habe Tränen gelacht!

Kurz zusammen gefasst: Ein Mittelalterfest mit Musik, Shows und Jede Menge Buden, wo man schöne Sachen kaufen kann.

Hier ein paar Bilder von dem MPS in Köln:


Ich hatte wirklich viel Spaß an dem Tag. Zuerst haben wir uns verfahren (Mit Bus und Bahn) kamen erst Stunden später an als geplant, wir haben dadurch viel verpasst aber das Fest hat sich trzd. gelohnt!

Ich habe mir dort einen Wein gekauft der Liebeselexier heißt, es ist ein Erdbeerwein. Es gab zich verschiedene Sorten von Beerenweinen und Likör, alle mit außergewöhnlichen Namen und in wunderschönen Flaschen! Also wenn ihr da seid lasst euch den Wein nicht entgehen! Die Weine kosten je nach größe zwischen 5 und 10€ und die Liköre 12€

Die beste Show war die mit dem Tod und dem Mönch, bei dem die Kostüme von Festivalbesuchern, welche sich für die Show angemeldet hatten bewertet wurden. Der Tod (Eine Person mit atemberaubender Todesverkleidung) hatte einen Dezibelmesser, wir mussten laut applaudieren sobald es DAS Zeichen gab und zwar wenn der Tod nickte. So laut wie möglich jubelten wir, je nachdem, wie gut wir das Kostüm fanden und die ersten 3 Plätze haben dann Geld bekommen.
Der Mönch hat moderiert und der Tod hat lustige Sprüche gebracht. Es war wirklich zum wegschmeißen lustig.

Die andere Show die ich gesehen habe, war ein Gaukler der mit Feuer gespielt hat, auch hier musste man ordentlich lachen!

Bald geht es auf mein zweites MPS in Borken, diesmal auch in Verkleidung (ich werde dazu genötigt!)

 












Ich werde mein Piratenkostüm anziehen, welches ihr ja von Karneval kennt.
Und ich werde natürlich berichten und diesmal mehr Fotos machen und vllt auch Videos!
Ihr könnt gespannt sein!





Donnerstag, 20. August 2015

Thainudeln

Hey Ho!

Heute möchte ich euch eins meiner lieblings Gerichte vorstellen!

Thainudeln <3

 dieses Gericht ist soooo lecker!

Was ihr dafür braucht für 4 Personen:

1.  1 Packung Spaghettis
2.  500g Hähnchenbrustfilet
3.  Frühlingszwiebeln
4.  2 Packungen Gebratene Nudeln von Maggi
5.  Öl





So geht´s: 

Die Spaghetti kochen.

Währenddessen die Hähnchenbrust und dir Frühlingszwiebel kleinschneiden.

In einem Wok oder einer Tiefen Pfanne Öl erhitzen und die Frühlingszwiebel mit dem Fleisch anbraten. Wenn das Fleisch durch ist die Fertigen Spaghetti dazu geben und die Tüten darüber verteilen. Alles gut vermengen und fertig ist das Essen!

Es geht recht schnell und ist einfach sooo lecker!
Dieses Gericht müsst ihr unbedingt mal kochen :)





Dienstag, 18. August 2015

Ich bin wieder da!

Hey Ho!

Fast 2 Monate war es nun still auf meinem Blog. Ich habe immer noch viel um die Ohren aber das bloggen hat mir ehrlich gesagt gefehlt. Wenn ich unterwegs war, kam mir oft der Gedanke das ich dieses Erlebnis doch hätte bloggen können, aber ich habe es dann doch gelassen.

Nun möchte ich aber wieder meinem Hobbie nachkommen und euch wieder von mir und meinem Leben berichten.

Was gibt es denn so neues bei mir?...

Ich habe mein Leben neu geordnet. (bin zwar noch nicht fertig mit dem ordnen, aber fast!)

Ich habe in ein anderes Fach gewechselt, wechles mir immer sehr gefallen hat und zwar Biologie (Nein nicht Lehramt... ich und Kinder.. keine gute Kombi xD). Ich werde nun ab Oktober Biologie an der Ruhr Uni Bochum studieren. Im Abitur hatte ich den Bio LK belegt und ich habe dieses Fach wirklich geliebt. Studiert jmd von euch Biologie und kann mir vllt etwas zu dem Studium erzählen?

Zu meinem Liebesleben kann ich sagen das ich recht froh darüber bin Single zu sein. 
No Boyfriend - No Problem!

Ja. Vielmehr gibt es momentan nicht zu berichten.

Ich hoffe ihr freut euch das ich wieder da bin! Ich freue mich auf jeden Fall wieder kreativ zu werden und zu bloggen :)

Liebste Grüße








Montag, 22. Juni 2015

vergessen.

Hey Ho!

Zur Zeit ist es etwas still um meinen Blog geworden. Im Moment fehlt mir einfach die Inspiration hier etwas zu posten. Ich hab eigl viel Zeit, aber dennoch viel um die Ohren. Mein Leben wird mal wieder neu geordnet. Ich versuche etwas zu vergessen, was ich nicht vergessen kann.

Ich höre viel Musik lasse die Songs auf mich einwirken, das hilft. Ich versuche mich abzulenken und mir einen freien Kopf zu verschaffen, das gelingt mir nicht immer.

Und jetzt schreibe ich diese Zeilen in der Hoffnung das es mir danach etwas besser geht.
Aber irgendwie gelingt mir auch das nicht.


Ich lege wohl eine Bloggerpause ein.

Bis bald <3







Freitag, 1. Mai 2015

Frustshopping gegen Herzschmerz

Hey Ho!

Was macht ihr wenn es euch nicht gut geht z. B. wenn euch das Herz gebrochen wurde, ihr einen riesen Streit mit Jmdm hattet oder irgendetwas passiert ist, was euch total runter zieht?

Ich bin eigl. der Typ Mensch der sich dann total zurückzieht, sich mit haufenweise Filme zudröhnt und süßes isst.

Betonung auf eigentlich, weil ich diesmal gedacht habe versuchen wir es mal mit Ablenkung und Frustshopping! Also hab ich mir einen guten Freund geschnappt und bin mit ihm durch die Stadt gezogen! Habe leider nicht ganz so viel ergattert, aber immerhin eine kurze Hose, ein Oberteil und ein Paar Dessous. Es tat mir echt gut raus zu gehen und direkt gegen dieses flaue Gefühl im Magen anzugehen!

Nun gut ich wollte euch meine Shoppingbeute natürlich zeigen.

Die Hose und das Oberteil habe ich bei Jeans Fritz ergattert. Ich liebe diesen Laden, dort finde ich immer etwas!














Na wie findet ihr die Sachen?
Nächste Woche geht es dann mit Papi nochmal zum Shopping, etwas fürs Herzchen. Ich glaube an solch ein Frustshopping könnte ich mich gewöhnen, wobei Shopping mit weniger Herzschmerz doch noch schöner ist.


Mittwoch, 22. April 2015

Abnehmen #2

Hey Ho!

Heute ist es soweit, das Update von meiner Ernährungsumstellung meiner Sportaktivität und meines Erfolges.

Da ich ja erst genau eine Woche dabei bin kann man jetzt noch nicht viel erwarten.
Ich habe in dieser Woche 1,5 kg abgenommen. Ich bin mit dem Ergebnis in der kurzen Zeit relativ zufrieden.

Ich habe in der Zeit genau 2 mal Sport gemacht, mithilfe meiner DVD die ich euch gezeigt habe. Jeweils eine Einheit also etwas um die 30 Min.  Diese haben allerdings ordentlich für Muskelkater gesorgt!


Nun zu meiner Ernährung..

Als Früstück habe ich folgende Beispiele für euch:









Bananenquark mit Weintrauben







 Früchtetee, Kiwi, Babybel und Brombeeren










Und zu Mittag/Abend gab es dann z.B. Folgendes:









Gyros mit Zatzicki





Gebratene Nudeln mit Hähnchenfleisch und Frühlingszwiebeln








 Gekochte Eier mit Salz









Im großen und ganzen habe ich auf Kohlenhydrate verzichtet. Morgends habe ich viel Obst gegessen und Mittags/Abends Eiweißhaltiges Essen, wie Fleisch oder Eier.

Getrunken habe ich Wasser mit Geschmack und zum Essen ausnahmsweise auch etwas Eistee.

Mal sehen was sich die nächste Woche bei mir tut, ich werde euch davon Berichten!








Samstag, 18. April 2015

Picture My Day- #PmdD18

Hey Ho!

Heute findet der 18. Picture My Day statt und ich bin das erste Mal dabei!














Worum es dabei geht?  

Der Picture My Day ist eine Veranstaltung, die so alle paar Monate statt findet. Bei Picure My Day  geht es darum, an einem festgelegten Tag seinen Tagesablauf in Bildern zu dokumentieren und auf seinem Blog und/oder auf einem Social Media Kanal zu präsentieren. Auf Facebook wurde die Gruppe von Leeri Leopard erstellt an denen sämtliche Blogger teilnehmen konnten, so auch ich. 

Nun zeige ich euch, was ich an dem heutigen #PmdD18 getrieben habe!






So das war also mein PmdD18! Ich hoffe es hat euch gefallen :) 
Wenn ihr auch an dem Picture My Day teilgenommen habt, dann kommentiert doch mit eurem Link dazu, ich bin gespannt! 







Mittwoch, 15. April 2015

Abnehmen #1

Hey Ho!

Auf vielen Blogs herrscht ja der abnehmwahn, nun wohl auch bei mir...

Ich war im Teenager Alter recht schlank ich hatte allerdings immer Kurven. Im laufe der Zeit jedoch wurde es immer mehr. So langsam muss ich die Notbremse ziehen, denn ich will nicht jedes Jahr größere Klamotten kaufen müssen und ich will mich wieder wohl fühlen.

Problem:

Ich bin absoluter Gemüsehasser! Ich esse wirklich kaum Gemüse.. und wenn dann nur mit Sauce.. schlechte Vorraussetzungen wenn man abenhemen will, ich versuche nun ohne großartig Gemüse zu essen abzunehmen.. also habe ich mir überlegt das ich mich an einer Low Carb Diet orientiere und nebenbei mehr Sport mache bzw. überhaupt mal Sport mache!

Gestern war ich einkaufen und das allererste Mal sah mein Wagen wirkich Gesund aus. Ich habe reichlich Obst gekauft, Milchprodukte wie Quark und Joghurt Fleisch, Eier und Salat. Ich habe vor den Quark und Joghurt mit Obst zum Frühstück zu essen, Mittags dann z.B Fleisch und Abends Salat oder mal Eier. Zwischendurch, also eher selten wird dann sicherlich auch mal ein Gericht mit Kohlenhydraten wie ein paar Nudeln dazu kommen denn ganz werde ich wohl nicht verzichten. Ich werde versuchen nichts süßes zu essen zumindest solange bis ich wirklich etwas abgenommen habe! Sobald sich Erfolge zeigen werde ich mich dafür mit einem leckeren Gericht oder so belohnen.

Zudem habe ich mir vor einiger Zeit eine Sportmatte, 1kg Hanteln und eine Sport DVD gekauft.
Damit ich auch zu Hause Sport machen kann, denn man hat nicht immer Zeit um ins Fitnessstudio zu fahren. Diese DVD habe ich heute ausprobiert. Ich habe zu erst das 39 minütige Bodenprogramm gemacht und ich muss sagen ich kam ordentlich ins schwitzen.














Ich werde euch in einer Woche also nächste Woche Mittwoch mal berichten, was ich so gegessen habe, wieviel Sport ich umgesetzt habe und ob ich in der Zeit etwas abgenommen habe. Ich bin selbst gespannt!

Wenn ihr Tipps für mich habt, her damit! :)

Samstag, 11. April 2015

Nailart - goldene Spitze

Hey Ho!

Ich habe es endlich mal geschafft meine Nägel zu machen. Sie waren einen längeren Zeitraum kurz und seit ein Paar Wochen habe ich sie wieder länger wachsen lassen, bisher hatte ich Glück noch ist kein Nagel eingerissen. Ich habe leider sehr brüchige Nägel, vllt hat da ja jmd von euch ein Tipp für mich?

Ich hatte erst nur normalen Nagellack drauf aber nach einiger Zeit wird das langweilig also habe ich mich hingesetzt und meiner Kreativität freien lauf gelassen. Ich habe einen blau/lila schimmernden Lack von Uma auf den ganzen Nagel aufgetragen, danach habe ich einen goldenen Lack von P2 verwendet und damit die Spitzen wie bei French bepinselt. Das ganze fand ich dann noch nicht ganz rund, also griff ich zu meinem silbernen Glitzer auch von Uma und zog eine Linie und mir gefällt´s so ganz gut, aber seht selbst:


































Und wie gefällt euch das Nageldesign :)?


Freitag, 10. April 2015

Miez miez miez - Meine Stubentieger

Hey Ho!

Vor etwas längerer Zeit wurde ich darum gebeten mal mehr über meine beiden Stubentieger zu posten.

Demnach dachte ich das ich etwas über meine Katzen erzähle.

Meine beiden Stubentieger habe ich von zwei Züchterinnen, die gleichzeitig Freunde von uns sind.
Hier ist ihre Webseite falls sich einer dafür interessiert :) Murphy´s Norwegische Waldkatzen 

Wie ihr wisst sind es Norwegische Waldkatzen, also die zweit größte Katzenrasse, die Maincoon sind noch größer. Abgesehen davon haben die Norweger ein mehr Dreieck-förmiges Gesicht und die Maincoon´s ein rundes.














Zurück zu meinen Stubetiegern. In meiner Wohnung fühlen die beiden sich mittlerweile pudelwohl :)

Mein Kater jedoch war vor kurzem erst krank er hat zwar gefressen wie ein Scheuendrescher, hat aber extrem abgenommen und wog hinterher unter 5 kg, was für so große Katzen viel zu wenig ist!

Er hatte vor ein paar Jahren an die 8 kg! Bei ihm wurde jedoch der Choronavirus festgestellt, dieser greift den Darm an, weswegen mein Kater oft Durchfall hatte. Mithilfe von Immunspritzen haben wir das ganze jedoch in den Griff bekommen und ihm ging es wieder gut.

Nachdem ich dann nun jetzt festgestellt hatte das es ihm nicht gut geht, war ich mit ihm beim Tierarzt und es konnte nichts festgestellt werden, jedoch hatten meine beiden Fellknäule kurz vorher Flöhe (reine Hauskatzen frag mich bis heute woher) und das hat ihn wohl wahnsinnig geschwächt. Er hat dann eine Vitaminspritze bekommen und siehe da er ist wieder quick lebendig und nimmt wieder zu. Es ist mittlerweile so, dass er die Katze zum Spielen animiert ER! Das ist Premiere! :D Ich bin wahnsinnig froh das es ihm besser geht.

Zusätzlich hab ich die Zunahme unterstützt, indem ich extra Futter gekauft habe, welche helfen soll, dass die Katzen zunehmen dieses nennt sich Kattovit Aufbaukur. Er frisst das unheimlich gerne.

Zudem bin ich darauf aufmerksam geworden das nicht gerade jedes Futter optimal ist. Normalerweise bekommen meine Katzen das Nassfutter von Aldi, da es sehr gut abgeschnitten hat, dennoch füttere ich ihnen nun auch noch anderes (wirklich hochwertiges) Futter und zwar Almo nature und Cosma nature, denn dieses Futter enthält 75 % Fleischanteil!

Das meiste Katzenfutter besteht aus irgendeinem zusammen geramschten Zeug, wo nix hinter steckt.

Natürlich bekommen meine Tiger auch Trockenfutter und zwar Sanabelle Hair&amp;Skin damit bin ich bisher immer gut gefahren, sie vertragen es gut und es hilft bei der Verdauung der Haare!

Also Futter macht einiges aus. Bestellen tue ich übrigens immer bei Zooplus, bin super zufrieden es wird immer sehr schnell geliefert und da ich kein Auto besitze sehr praktisch, wenn man 15 kg Katzenstreu oder 10 kg Futter braucht.

Was habt ihr so für Erfahrungen mit euren Tieren gemacht, was füttert ihr so?