Montag, 30. Juni 2014

Großer neuer Schritt - Die erste eigene Wohnung

Hey Ho!

Es gibt große Neuigkeiten, denn ich werde im August in meine erste eigene Wohnung ziehen und damit auch leider weg aus Essen. Meine neue Heimat befindet sich dann in Gelsenkirchen.

Ich wollte euch gerne ein Paar Fotos von der noch kahlen und unrenovierten Wohnung zeigen und natürlich später die fertige Wohnung präsentieren :)

Außenansicht

Wohnküche












Schlafzimmer

Badezimmer












Ich freue mich schon wahnsinnig auf meine eigenen 4 Wände. Das gute ist das meine beiden Stubentieger auch mit können und ich bald ganz nah bei meinem Freund wohnen werde.

Ich bin schön fleißig am überlegen,wie ich meine Wohnung gestalte und habe schon ein paar Ideen. Mein Schlafzimmer wird genauso wie mein jetziges Zimmer rosa/pink. Die Wohnküche soll eine braune Wand und eine grüne Wand bekommen. Auf der Braunen Wand werde ich ein Wandtattoo kleben und zwar eine Weltkarte in Weiß und vor der grünen Wand wird meine Wohnwand stehen. Leider werde ich mir erst nach und nach noch ein paar Möbel kaufen können aber für das wichtigste ist schon gesorgt.

Wo habt ihr euch inspierieren lassen, wie ihr eure erste Wohnung gestaltet oder euer Kinderzimmer?
Lasst es mich wissen :)




Sonntag, 22. Juni 2014

Knoblauch ist doch toll oder nicht? - Rezept Zatzicki

Hey Ho!

Wie in meinem Post vom Grillen erwähnt, werde ich euch  heute mein Rezept vom perfekten Zatzicki vorstellen - ich liebe dieses Zatzicki!





Was ihr dafür braucht:

(Es ist eine große Schüssel voll!)

2x Quark
1 kleinen Becher Joghurt
4 TL Dill
3 Knoblauchzehen
1/2 Gurke
Salz und Pfeffer
1 Prise Zucker
1 EL ÖL
1 EL Essig




Zubereitung:

Den Quark den Joghurt und den Dill zusammen in die Schüssel geben und zusammen rühren.
Die Gurke halbieren, da wir nur eine halbe Gurke brauchen (Die andere hälfte kann man in Scheiben schneiden und so zum Grillen dazu stellen). Die halbe Gurke schälen und in der Mitte durchschneiden. Die Kerne aus der Gurke heraus kratzen, so das sie "hohl" ist, dann in Würfel schneiden und ebenfalls in die Schüssel geben. 3 Knoblauchzehen schälen, ganz fein hacken und in die Schüssel geben. Das ganze verühren. Das ÖL den Essig, den Zucker dazu geben und wieder alles gut verrühren. Zuletzt mit Salz und Pfeffer abschmecken und danach noch 1 Std ziehen lassen. Am besten schmeckt der Zatzicki aber, wenn man ihn einen Tag vorher zubereitet!

 Guten Hunger ich hoffe es schmeckt euch!

Donnerstag, 19. Juni 2014

Neuer Header für Sandra´s Topfschlacht

Hey Ho!

Heute möchte ich euch wieder eins meiner neusten Werke vorstellen ein Header für die liebe Sandra.


Sandras Blog handelt von der Lebendweise mit Essen und Bewegung. Wer sich dafür interessiert sollte unbedingt mal bei ihr vorbei schauen. Ich habe Sandra angeboten ihr zu helfen und von dem Ergebnis war sie überwältigt, was mich sehr freut. Ich habe versucht ihre Themen im Header wiederzuspiegeln und mit den vorhandenen Farben Ihres Blogs zu arbeiten mit grau, schwarz und orange. Ich finde die 3 Farben übrigens sehr schön zusammen! Zusätzlich habe ich ihr passend aus der selben Schrift wie im Header eine Signation für ihren Blog aangefertigt. Ich finds super :)

Wie findet ihr den Header von Sandra?
Wenn von euch vllt jmd Hilfe braucht schreibt mir ;)

Mittwoch, 18. Juni 2014

Orkan in Essen 2014 - Unvergesslich wird es sein

Hey Ho!

Falls Ihr nicht aus NRW kommt dann habt ihr verdammt Glück gehabt. Was hier am Montag den 09.06.14 passiert ist, das ist einfach nur der Wahnsinn!

eine Gewitterwarnung war ja für Essen schon am frühen morgen gegeben, doch den Tag über war himmelblauer Himmel und die Sonne schien und es war total warm. 

Ich lag gerade im Bett und war schon fast am schlafen da krachte es plötzlich so laut über unserem Haus, sodass ich Senkrecht im Bett stand! Ich lief runter zu meiner Mutter und sagte ihr noch ich glaub es geht los und so war es auch..

Keine Paar Minuten später kam ein Regenguss runter den ich so noch nicht gesehen hatte, die Bäume biegten sich und die Regenrinne unseres Nachbarn sagte kurzer Hand Tschüss und flog davon!

Meine Katzen waren natürlich total begeistert, war ja wie Kino!

Es war eigentlich noch gar nicht so spät doch der Himmel war schon pech schwarz bei meinem Freund in Gladbeck zur selben Zeit war es noch relativ hell, obwohl es dort auch schon anfing.

Natürlich wurde auf Facebook fleißig gepostet und bei Whatsapp kam eine Nachricht nach der anderen. Das Auto meines Bruders wurde knapp von einem Baum verfehlt..

Bei meiner besten Freundin war die ganze Straße voller Bäume die aus dem Boden gerissen wurden.

Feuerwehr und Polizei war nicht mehr erreichbar die Leitungen waren überstrapaziert.

Die Folgen dieses Orkans sind unermässlich. Derzeit fahren sämtliche Bahnen nicht viele Straßen sind gesperrt momentan herscht hier absolutes Chaos und die Kosten gehen in die Millionen soweit ich weiß. Ich zeige euch nun ein paar Bilder, wobei das Internet ja voll damit ist.



Die Bilder die ihr hier seht sind alle bei mir in der Nähe was ihr da unter Wasser stehen seht ist eine Kreuzung in Essen-Steele, dort ist noch ein recht neues Mc Donald´s.

Die Windhose die Ihr da sehen könnt ist bei mir hier an den Feldern!

Die unteren 3 Bilder sind von mir selbst gemacht! die anderen habe ich von Freunden zugeschickt bekommen. 

An der Größe der Bäume könnt ihr sehen wie stark der Orkan war, laut NachRichten 130 km/h am Düsseldorf Flughafen sogar 140 km/h...

Trotz das eine Weile vorrüber ist geht auf den Schienen in Essen gar nichts! Ich komme nicht mal zur Uni, deshalb bin ich soooo froh das mein Bruder dort in der nähe arbeitet und mich mitnehmen kann! ich hoffe das sich da bald was tut aber bei 60 km Oberleitungsbeschädigung auf nur 1 Strecke (und zwar auf der ich sonst fahre..) ist es kein wunder das nix geht..

Die Aufräumarbeiten werden wohl noch Wochen andauern, viele Zivilisten haben auch selbst Hand angelegt. Ich hoffe das war voerst der letzte Sturm hier ....

Waren von euch auch ein paar live dabei, was habt ihr so erlebt und gesehen?
Würde mich brennend interessieren! 


Montag, 9. Juni 2014

Kemmnade in Flammen 2014

Hey Ho!

Am Sonntag war ich mit meinem Bruder, seiner Freundin und meiner Mutter auf dem Fest Kemmnade in Flammen. Ähnlich bzw gleiches Fest wie Ruhr in Flammen, wovon ich euch auch schon berichtet habe, nur viel größer und besser! xD

Der Kemmnader See liegt hinter Bochum und ist wahnsinnig schön!
Es war super warmes Wetter und es hat richtig viel Spaß gemacht. Es gab dort viele Fahrgeschäfte, wie z.B Breakdancer, Die Raupe, Riesenrad für groß und klein, Adventure Shuttle, Die "wilde Maus" und vieles mehr und zudem auch viele Buden.

Natürlich habe ich auch ein Paar Fotos gemacht!



































Wir waren auf einigen Fahrgeschäften und haben uns den Bauch mit leckerem Essen vollgeschlagen. Ein paar schöne Dinge gab es auch an den Ständen. Ich habe mir einen Engelsrufer geholt (natürlich kein originaler und nicht silber), ich finde Engelsrufer total toll. Ich habe mir eine schwarze Kugel ausgesucht, diese steht für eleganz und geheimnisvoll ..Die Kette mit allem drum und dran hat 18€ gekostet, orig. kostet der Engelsrufer in dieser Größe 59€ beim Juwelier.



















Für meinen Freund habe ich natürlich auch etwas geholt, wie ihr wisst steh ich ja auf diese kitschigen Lebkuchenherzen, also musste natürlich eins mit!


















Und da mein Bruder gut im Schießen ist hat er glatt ein kleines süßes Kuschelier für mich gewonnen <3



















Zu guter letzt gab es Am Abend noch ein Feuerwerk! Es war wirklich toll!
Im nächsten Jahr möchte ich auf jeden Fall wieder dabei sein! :)


















Hattet ihr auch ein schönen Pfingstsonntag?

Was habr ihr so gemacht, gibt es bei euch auch so ein "...in Flammen Fest"?  Schreibt mir doch ein Kommentar :)
















Sonntag, 8. Juni 2014

Fixer als Fix gemacht! - Nudelsalat

Hey Ho!

Heute möchte ich euch den Nudelsalat vorstellen, den ich beim letzten Grillen zubereitet habe.
Diesen Nudelsalat kann wirklich jeder und auch wenn es mal schnell gehen muss ist er wirklich super geeignet denn schnibbeln braucht man hier nicht!





Was ihr dazu benötigt:

(Eine große Schüssel voll)

400g Nudeln (Spirellis oder Hörnchen-Nudeln)
2x Fleischsalat (von Aldi)
1 kleine Dose mit Erbsen und Möhren gemischt
1 kleine Dose Mandarinen
Salz und Pfeffer






Zubereitung: 

Nudeln nach Anweisung kochen. Fleischsalat, Erbsen/Möhren und Mandarinen hinzugeben (aber vorher abgießen), das ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken und fertig!


Fixer als Fix und Super lecker! Probiert es mal aus :) und guten Apetit!

Samstag, 7. Juni 2014

Der Sommer ist im Anmarsch!

Hey Ho!

Ist bei euch auch so ein super Wetter wie hier?
Traumhaft!

Genau das richtige Wetter zum Grillen! Zumal es ein Super Start in die Pfingstferien war. (Da ich Studentin bin hab ich ja die ganze nächste Woche frei -muhahaha)

Und da so tolles Wetter war dachte ich das ich ein paar Bilder vom Grillen mache.

Wie ihr sehen könnt war für alles gesorgt! :D


Es war soooo lecker! *-*


Und auch von mir gab es ein paar schöne Fotos! :)

















Ich liebe Grillen, es gibt nichts schöneres als im Sommer zu Grillen und den Abend draußen gemütlich im Garten zu verbingen. Habt ihr das Wetter auch so genossen? Was macht ihr am liebsten wenn so tolles Wetter ist?

In meien nächsten zwei Rezept-Posts werde ich euch den Nudelsalat und das Zatzicki vorstellen, welche wir für das Grillen zubereitet haben. Super lecker sag ich euch, ihr könnt gespannt sein! :)

Freitag, 6. Juni 2014

Neuer Header für andere Bloggerin

Hey Ho!

Auch wenn ich in dem letzten Monat nicht ganz so viel gebloggt habe, weil mein Studium viel Zeit in Anspruch nimmt und ich die restliche Zeit lieber mit meinen Liebsten verbringe bin ich dennoch hoch motiviert meinen Service weiter zu führen und zu bloggen.

Wie ihr wisst biete ich anderen Bloggern hilfe an bei erstellung eines Headers oder auch einer Navigation aus Bildern. Vor einer Woche ungefähr hat sich eine Bloggerin mich auf Facebook angeschrieben, da sie ein Kommentar von mir in einer Bloggergruppe gelesen hat, wo ich dies angeboten habe.

Ich hab mich echt gefreut mal wieder einen "Auftrag" zu bekommen, es macht mir immer noch sehr viel Spaß mit den Programmen zu arbeiten und meiner Kreativität freien Lauf zu lassen. Ich habe es sehr vermisst... Ich glaube Mediengestalterin wird immer mein Traumberuf bleiben.
Nun gut ich will euch dann mal mein neues Werk vostellen und zudem auch bitten bei der lieben Bloggerin Corinna vorbei zu schauen, sie hat einen echt tollen Blog es lohnt sich! :)

Corinnas Blog ist in einem grün gehalten, daher habe ich einen Screen von Ihrem Blog gemacht um mir die entsprechenden Farben mit der Pinpette in PS raus zu suchen. Ihr Bild war voher farbig ich habe es s/w konvertiert und jedoch grüne Aspekte im Bild hervorgehoben. Durch den Namen kam ich auf die Idee auch eine Eule mit einzubringen, hier ein Brush. Damit eine Verbindung zwischen Bild, Eule und Namen entsteht habe ich Smoking Brushes verwendet und das Bild darin "auslaufen" lassen.

Wie findet ihr den Header?
Mir persönlich gefällt er sehr gut, ich finde er ist ein richtiger Hingucker :)
Wenn von euch auch jmd hilfe braucht, geht einfach auf meiner Service Seite und schreibt mir eine Mail ich werde euch dann so schnell es geht helfen!

Dienstag, 3. Juni 2014

Hefeklöße mit Pflaumen

Hey Ho!

Heute stelle ich euch wieder mal eins meiner Lieblingsgerichte vor.

Hefklöße mit Pflaumen 



Was man dazu braucht:

Klöße:
500 g Mehl
40 g Hefe
1/4 l Milch
1 EL Zucker
Salz
50 g Butter

Pflaumen:
1 Glas Pflaumen
4 EL Zucker
Mondamin








Zubereitung:

Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde bilden. Darin die fein zerkleinerte Hefe verteilen und Zucker und Salz dazu geben. etwas Milch dazugeben und in der Mulde zusammenrühren, sodass eine Pampige Masse entsteht.

















Die Schüssel mit einem Tuch abdecken und in den Bachofen stellen und bei 50° etwa 10 Minuten gehen lassen. Ebenso die restliche Milch mit der Butter dazu stellen, damit diese die Gleiche wärme hat, wie der "Teig" in der Schüssel.




















Danach die Schüssel heraus nehmen und die rstlichen Zutaten dazu geben und mit einem Knethaken verrühren. Danach eine Rolle kneten und diese in Stücke schneiden.
Die Stücke dann zu den Klößen formen und auf ein Gitterrostblech legen, worauf gleichmäßig eingeschnittenes Backpapier liegt. Unten in den Backofen ein weiteres Blech mit Wasser gefüllt stellen.





















































Zuletzt die Hefklöße bei 200° in den Backofen und 15-20 Minuten garen. In der Zeit wo die Klöße garen das Glas Pflaumen in einen Topf geben und Aufkochen lassen. 4 EL Zucker unterrühren und mit Mondamin andicken, so das es einer Sauce ähnelt.





















 Klöße und Pflaumen serviren und Guten Apetit! <3